App der Woche: „Toca Life: School“ – damit können kleine Kinder das Schulleben kennenlernen

| 6. April 2017 | Keine Kommentare

Toca Life: School Icon

Die neue App der Woche ist Toca Life: School. Das Spiel bietet fünf Möglichkeiten, das Schulleben schon einmal kennenzulernen und spielend zu erkunden. Über den Startbildschirm der App kann man die einzelnen Orte der Schule öffnen. Es gibt einen Pausenhof, einen Sportplatz, natürlich ein Klassenzimmer, den Jugendclub und den Esssaal. Alle Charaktere und alles, was diese halten, kann einfach zwischen den Standorten verschoben werden.

Trage lustige Kostüme und schmeiße eine Party. Mische farbige Flüssigkeiten im Chemielabor, klettere auf einen Baum und spiele Verstecken. Suchst du nach etwas Spaß nach der Schule? Im Jugendclub werden immer lustige Aktivitäten wie Billard, Tischtennis oder Instrumente spielen angeboten.

In Toca Life: School sind überall Schätze verborgen, und mit dem kostenlosen Infokanal ist es leicht, diese zu finden! Life Weekly wird rechts oben auf dem Startbildschirm jede Woche am Donnerstag aktualisiert und bietet dir Einblicke in die Toca-Welt.

Mit der integrierten Aufzeichnungsfunktion kann das Kind seine Aktivitäten aufzeichnen und später noch einmal ansehen und anhören. Bis zu zwei Minuten lang können alle Aktionen aufgezeichnet werden, zum Beispiel beim Zusammenstellen und Spiel der Band im Jugendclub.

FUNKTIONEN:
– Fünf Standorte zum Erkunden: Haus, Cafeteria, Schule, Gebäude, Jugendclub und Pausenhof
– 34 Charaktere und ganz unterschiedliche Outfits zum Spielen
– Entdecke das Schulgebäude mit Schließfächern zu unterschiedlichen Themen, einem Sekretariat und einem Klassenzimmer mit einem Labor für Experimente!
– Löse den Feueralarm aus und verwende den Feuerlöscher
– Lerne, wie man das Umhängekeyboard spielt, und gründe eine Band im Jugendclub!
– Treibe Sport oder feuere ein Team bei einem Spiel auf dem Pausenhof an!
– Kaue Kaugummi oder wirf Stinkbomben!
– Beginne einen Essenskampf in der Cafeteria und räume danach wieder alles auf
– Zeichne die von dir in der App erfundenen Geschichten auf.
– Keine Zeitbegrenzung oder höchste Punktzahlen — spiele so lange, wie du möchtest!
– Keine Werbung von Drittanbietern
– Keine In-App-Käufe

Die App bietet tatsächlich zahlreiche Möglichkeiten der Beschäftigung. Manchmal ertappt man sich als Erwachsener aber dabei, dass man gerne noch mehr Funktionen haben möchte, zum Beispiel bei der Band. Dass sie verschiedene Stücke spielen könnte, zum Beispiel. Oder dass das Basketballspiel etwas ausgefeilter wäre. Nun ist die Zielgruppe aber Kinder zwischen 6 und 8 Jahren – und denen dürfte das Angebot schon gefallen.

Toca Life: School läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Die deutschsprachige App braucht 331 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 2,99 Euro.

Es gibt viel zu Erkunden in der App Toca Life: School. Zahlreiche Animationen und Spielmöglichkeiten können von den Kindern entdeckt und genutzt werden.

Es gibt viel zu Erkunden in der App Toca Life: School. Zahlreiche Animationen und Spielmöglichkeiten können von den Kindern entdeckt und genutzt werden.

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: App der Woche, Spiele

Über den Autor: ()

Markus Burgdorf startete seine erste App-Seite App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Seit Ende 2010 berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.