Colorburn – 1000 Filter Kamera als App der Woche bis nächsten Donnerstag gratis

| 31. Dezember 2015 | 0 Comments

Colorburn IconDie aktuelle App der Woche heißt Colorburn – 1000 Filter Kamera und kommt von Wanman. Laut Aussage der Entwickler sei dies die am Besten ausgestattete Kamera-App im App Store und auch Apple hat die App unter den besten neuen Apps in 154 Ländern vorgestellt. Das macht natürlich selbstbewusst und die Nutzer neugierig. Gut, wenn man dann so eine hochgelobte App auch mal kostenlos laden und ausprobieren kann.

Und dabei habe ich die Herausgeber gleich bei einer sagen wir mal zumindest sehr missverständlichen Aussage im App Store Beschreibungstext ertappt. Im App Store schreiben sie nämlich, dass nach dem Kauf alle Filter freigeschaltet werden und lebenslang verfügbar sein sollen. Ich habe tatsächlich nur etwa eine Minute gebraucht, bis ich an der ersten Zahlschranke war. Die erreicht man nämlich, wenn man die „brandneu“ entwickelten Raster-Pakete aufruft.

Gut finde ich den Umgang mit den Filtern, die kann man nämlich über Wischbewegungen auswählen und durch Wischen nach oben oder unten in der Stärke bzw. Intensität nach Belieben ändern. Auch die Ansicht des Fotoalbums gefällt.

Insgesamt ist das Bedienkonzept so erstklassig und einfach, dass ich über den Fauxpas mit den In-App-Käufen fast hinwegsehen kann. Und Inklusiv-Filter gibt es wirklich sehr viele, ob es tatsächlich 1000 sind, wird wohl keiner nachzählen. Gut: Es gibt alle sonst üblichen Bearbeitungswerkzeige, so dass die App weit mehr kann, als nur Filter über die Bilder zu legen.

Seit dem letzten Update kann man auch aus der Fotos-App direkt auf die Filter zugreifen. Datzu tippt man unten auf das Icon mit den drei Punkten, geht dann auf „Mehr“ und aktiviert Colorburn indem man den Schieberegler nach rechts schiebt. Nun  hat man die Filterauswahl auch in der Fotos-App. Wichtig: Man bearbeitet hier das Original direkt und wenn man es verhunzt, dann kann man das nicht rückgängig machen. Deshalb besser die Bilder in Colorburn öffnen.

Colorburn – 1000 Filter Kamera läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht 18,1 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und kostet normalerweise 99 Cent.

Unseren Lesern wünschen wir einen guten Rutsch in ein tolles 2016!

Mit Colorburn gibt's jede Menge Filter für Deine Bilder, darunter auch einige neue Ideen.

Mit Colorburn gibt’s jede Menge Filter für Deine Bilder, darunter auch einige neue Ideen.

Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: App der Woche, Foto und Video

Über den Verfasser ()

Markus Burgdorf startete seine erste App-Seite App-kostenlos.de im Januar 2010 und hat seitdem über 10.000 Apps getestet. Seit Ende 2010 berät er über die App Agency App-Herausgeber in den Bereichen Vermarktung von Apps, Entwicklung von Apps, Internationalisierung und arbeitet mit seinen Kunden daran, das Nutzererlebnis bei der Verwendung von Apps zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.